Überspringen zu Hauptinhalt

Verband

Spargelerzeugerverband Südbayern e.V.
Der Spargelerzeugerverband Südbayern e.V. ist die Interessenvertretung der Spargelanbauer in Südbayern. Neben Qualitätssicherung und -verbesserung sieht der Verband seine Hauptaufgabe in der Absatzförderung und Aufklärung der Verbraucher über die Vorzüge des in der Region erzeugten Produktes. „Ein Geschenk der Natur“ bzw. „Auf die Herkunft kommt es an“ – mit diesen Slogan´s werben wir für unsere regionale Spezialität, den Schrobenhausener Spargel g.g.A.

Bei Fragen zur Mitgliedschaft melden Sie sich bei unserer Geschäftsstelle:
Geschäftsstelle Spargelerzeugerverband Südbayern e.V.
Erster Vorstand: Frau Claudia Westner
Bürgermeister-Stocker-Ring 33
86523 Schrobenhausen
Tel.: +49 8252 820027
Fax: +49 8252 820029
E-Mail: info@spargel.de

Unser Verband

.

.

.

.

.

.

.

Chronik

  • Gründung des Verbandes der Spargelerzeuger Schrobenhausen-Pfaffenhofen e.V. am 30.07.1977.
  • Namensänderung mit Gründung des Spargelerzeugerringes Südbayern e.V. am 13.09.1983 in Spargelerzeugerverband Südbayern e.V. und Führung in Personalunion.
  • Gründung eines Marketingausschusses mit Spargelerzeuger- und Ämtervertreter am 28.10.96
  • Einrichtung einer Geschäftsstelle in Schrobenhausen 1997

Organe

.

.

.

.

.

.

.

Verbandsstruktur

Vorstand

  • Erste Vorsitzende Frau Claudia Westner | Erster stellvertretender Vorsitzender Herr Ulrich Karl | Zweiter stellvertretender Vorsitzender Herr Franz Nestler | Dritter stellvertretender Vorsitzender Herr Thomas Seine

Weitere Organe

Beirat

  • Paul Gamperl, Ainertshofen
  • Johann Hainzlmair, Pörnbach
  • Gerhard Kügler, Pörnbach
  • Georg Reichhold, Stockensau
  • Hermann Märkl, Westerham
  • Barbara Wenger, Schrobenhausen

 

Mitgliederversammlung

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

Ehrenvorsitzender

Josef Plöckl wurde bei seiner Verabschiedung als langjähriger 1. Vorsitzender im Verband am 08.02.2019 zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Der Name Plöckl ist untrennbar mit Spargel verbunden. Deshalb wird er auch „Spargelpapst“ genannt.

Josef Plöckl ist Gründungsmitglied des Spargelerzeugerverbandes und war ab 13.09.1977 mit einer kurzen Unterbrechung, knapp 42 Jahre lang 1. Vorstand.

Seine herausragenden Verdienste für die Spargelwirtschaft der Region verdienen höchste Anerkennung. Ohne seinen selbstlosen Einsatz für „seinen“ Spargelverband hätte der Schrobenhausener Spargel nicht den heutigen Bekanntheitsgrad! Durch sein großes Engagement eröffneten sich immer neue Absatzmöglichkeiten. Als 1. Vorstand gelang es ihm stets den Ausgleich der verschiedenen Interessen seiner „Spargelbauern“ zu schaffen!

Geschäftsstelle

Neben den Geschäftsangelegenheiten des Verbandes und der Mitgliederverwaltung obliegt der Geschäftsstelle die Vorbereitung und Umsetzung aller Marketingmaßnahmen.

Ferner ist die Geschäftsstelle für die Information der Mitglieder, Presse, Verbraucher, Handel, Gastronomie sowie Behörden und Institutionen zuständig.

Ab 2011 sind zusätzlich Verwaltungskontrollaufgaben im Zusammenhang mit der Umsetzung der „geschützten geographischen Angabe g.g.A.“ dazu gekommen.

Geschäftsführer
Peter Strobl

Mitarbeiter
Gertraud Strobl, Erna Trübenbach

Kontakt
Bürgermeister-Stocker-Ring 33
86523 Schrobenhausen
Tel.: +49 8252 820027
Fax: +49 8252 820029
E-Mail: info@spargel.de

Geschäftszeiten: Dienstag und Donnerstag von 8 -12 Uhr

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

Marketingausschuss

Der Marketingausschuss ist ein Beratungsgremium und Ideengeber für regionale Marketingmaßnahmen für Schrobenhausener Spargel g.g.A.

Förderung

Der Cluster Ernährung ist eine Netzwerkplattform für die bayerische Land- und Ernährungswirtschaft. Diese Homepage ist vom Cluster Ernährung gefördert worden.

Weitere Informationen
>> Cluster Ernährung am Kompetenzzentrum für Ernährung

.

.

.

.

.

.

.

Aufgaben & Dienstleistungen

Interessenvertretung

Der Spargelerzeugerverband Südbayern e.V. ist die Interessenvereinigung der Spargelanbauer in Südbayern. Neben Qualitätssicherung und -verbesserung sieht der Verband seine Hauptaufgabe in der Qualitätssicherung, Absatzförderung und Aufklärung der Verbraucher über die Vorzüge des in der Region erzeugten Produktes.

Mit den Slogan´s „Auf die Herkunft kommt es an“ bzw. „Ein Geschenk der Natur“ bewerben wir für unser Gebiet den Schrobenhausener Spargel g.g.A.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

Dienstleistungen

Vertretung der wirtschaftlichen und berufsständischen Belange der Spargelerzeuger gegenüber den Organen des Staates, den Verbänden der Wirtschaft, der fachlichen Dachorganisation und deren Untergliederungen

  • Fachinformation (Rundschreiben) an die Mitglieder
  • Durchführung von Veranstaltungen über aktuelle Themen
  • Förderung des Spargelabsatzes durch enge Zusammenarbeit mit dem Handel, der Gastronomie und Verarbeitungsindustrie
  • Förderung des Spargelabsatzes durch Werbung, Verkaufsförderung und Öffentlichkeitsarbeit
  • Förderung des Spargelabsatzes durch Qualitäts- und Herkunftssicherung
    („Eintragung als geschützte geografische Herkunft g.g.A.“)
  • Verwaltungskontrollaufgaben zur Umsetzung der „geschützten geographische Angabe g.g.A., entsprechend der Verordnung (EU) Nr. 1151/2011 für Schrobenhausener Spargel

Durch die Verbandsarbeit von Vorstand, Beirat und Marketingausschuss wird den Mitgliedern in Zusammenarbeit mit der staatlichen Beratung, sowie dem Bayerischen Bauernverband, kostengünstig ein umfassendes Angebot zur Verfügung gestellt.

Diese und noch viele andere Leistungen zeigen deutlich, die Mitgliedschaft ist unverzichtbar und bringt viele Vorteile.

Spargelkönigin

.

.

.

.

.

.

.

Spargelkönigin Annalena I.

2021 wurde Annalena I. als 45. Schrobenhausener Spargelkönigin in Schrobenhausen gekrönt. Dafür musste sie natürlich einige Voraussetzungen erfüllen und sich gut mit Spargel auskennen, um dieses attraktive Ehrenamt antreten zu können.

Diese Qualifikation hat sie sich bei verschiedenen Spargelbetrieben erworben. Somit ist sie auch bestens gerüstet für die zahlreichen Repräsentationen des Spargelerzeugerverbandes.

Spargel ist Ihr Lieblingsgemüse. Am liebsten isst Sie Spargel klassisch mit Schinken und Kartoffeln. Sie absolviert momentan eine zweite Ausbildung zur Operationstechnischen Assistentin. Ihre Freizeit verbringt Sie am liebsten mit Wandern und Malen.

>> Bildergalerie der Spargelköniginnen von 1975 – 2021
>> Bildergalerie Krönungsfeier der neuen Spargelkönigin 2021, Annalena I.

An den Anfang scrollen
  • Rosi Haas aus Rachelsbach, Spargelkönigin 1975

  • Johanna Wenger aus Ried, Spargelkönigin 1976

  • Anneliese Pfeiffer aus Rachelsbach, Spargelkönigin 1977

  • Christine Ottinger aus Weichenried, Spargelkönigin 1978

  • Angelika Kratzer aus Hörzhausen Spargelkönigin 1979

  • Sieglinde Schönacher aus Rachelsbach, Spargelkönigin 1980

  • Klara Schrittenlocher aus Gröbern, Spargelkönigin 1981

  • Gruber Gerda aus Sandizell, Spargelkönigin 1982

  • Irmgard Schwaiger aus Hohenried, Spargelkönigin 1983

  • Bettina Felbermair aus Schrobenhausen, Spargelkönigin 1984

  • Brigitte Maier aus Unterbernbach, Spargelkönigin 1985

  • Gabi Kratzer aus Hörzhausen, Spargelkönigin 1986

  • Gertraud Reitberger aus Weichenried, Spargelkönigin 1987

  • Josefine Schrittenlocher aus Gröbern, Spargelkönigin 1988

  • Silvia Schruf aus Rachelsbach, Spargelkönigin 1989

  • Elisabeth Reisinger aus Pörnbach, Spargelkönigin 1990

  • Petra Hartl aus Oberlauterbach, Spargelkönigin 1991

  • Elisabeth Winkler aus Steingriff, Spargelkönigin 1992

  • Astrid Rührmair aus Schrobenhausen, Spargelkönigin 1993

  • Michaela Bayerl aus Wolnhofen, Spargelkönigin 1994

  • Gertraud Kneilling aus Hohenwart, Spargelkönigin 1995

  • Marion Wagner aus Hohenwart, Spargelkönigin 1996

  • Elisabeth Kurzhals aus Brunnen, Spargelkönigin 1997

  • Johanna Sauer aus Sandizell, Spargelkönigin 1998

  • Gisela Schwarzbauer, Hohenried, Spargelkönigin 1999

  • Andrea Gürtner aus Altenburg, Spargelkönigin 2000

  • Stefanie Tyroller aus Aumühle, Spargelkönigin 2001

  • Bettina Geistbeck aus Kaltental, Spargelkönigin 2002

  • Katharina Jakob aus Rehling, Spargelkönigin 2003

  • Kristina Riesch aus Schrobenhausen, Spargelkönigin 2004

  • Katrin Kling aus Rettenbach, Spargelkönigin 2005

  • Sandra Ilmberger aus Peutenhausen, Spargelkönigin 2006

  • Marina Karl aus Peutenhausen, Spargelkönigin 2007

  • Sabrina Kaierle aus Langenmosen, Spargelkönigin 2008

  • Johanna Schuster aus Adelshausen, Spargelkönigin 2009

  • Monika Schweiger aus Gachenbach, Spargelkönigin 2010

  • Daniela Kügler aus Pörnbach, Spargelkönigin 2011

  • Stefanie Ilmberger aus Peutenhausen, Spargelkönigin 2012

  • Sina Göppel aus Ainerstshofen, Spargelkönigin 2013

  • Martina Maurer aus Pörnbach, Spargelkönigin 2014

  • Martina Reichold aus Osterham, Spargelkönigin 2015

  • Isabella Fischer aus Ried, Spargelkönigin 2016

  • Lena Hainzlmair aus Pörnbach, Spargelkönigin 2017 und 2018

  • Juliane Wenger aus Ried, Spargelkönigin 2019 und 2020

  • Annalena Fischhaber aus Gachenbach, Spargelkönigin 2021