Spargel-Reis-Pfanne mit Schweinefilet

VonSpargelerzeugerverband Südbayern e.V.

Spargel-Reis-Pfanne mit Schweinefilet

Zutaten:

2 Kochbeutel Langkornreis

Salzwasser oder Gemüsebrühe zum Garen

600 g Schweinefilet

Salz, Pfeffer aus der Mühle

2 EL Olivenöl

2 Zwiebeln

2 Knoblauchzehen

je 1 rote und gelbe Paprikaschote

½ Bund Frühlingszwiebeln

400 g bissfest gegarter, weißer Spargel

1 Prise Cayennepfeffer

1 Prise Zucker

einige Tropfen Zitronensaft

einige Tropfen Worcestersoße

Zubereitung:

Reis im Salzwasser oder Gemüsebrühe bissfest garen, abgießen, abschrecken und gut abtropfen lassen.

Das Schweinefilet waschen, trocken tupfen, in Scheiben schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen. Das Öl erhitzen, das Fleisch darin braten, herausnehmen und warm stellen.

Zwiebeln und Knoblauch schälen, klein schneiden, ins Bratfett geben und anschwitzen.

Die Paprikaschoten halbieren, entkernen, waschen, gut abtropfen lassen, in Streifen schneiden, zu den Knoblauchzwiebeln geben und kurz mitbraten.

Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen, klein schneiden, hinzufügen und mitdünsten. Den Spargel in Stücke schneiden und zum Gemüse geben. Mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Zucker, Zitronensaft und Worcestersoße würzen und bei mäßiger Hitze 4-5 Minuten dünsten.

Den Reis und das Fleisch untermischen, erhitzen, aber nicht mehr kochen lassen. Die Spargel-Reis-Pfanne nachwürzen, dekorativ anrichten und sofort servieren.

Über den Autor

Spargelerzeugerverband Südbayern e.V. administrator