Orangenente mit Chilispargel

Von

Orangenente mit Chilispargel

Zutaten:

1 küchenfertige Ente (1,5 kg)

Salz, Pfeffer aus der Mühle

1 EL gerebelter Majoran

1 kleiner Apfel

1 unbehandelte Orange

1 Zwiebel

Saft von 2 Orangen

250 ml Gemüse- oder Geflügelbrühe

Für den Chilispargel:

1 kg grüner Spargel

1 l Salzwasser oder Gemüsebrühe

50 g Butter

½ unbeh. Zitrone

Außerdem:

1 Zwiebel

Je 1 rote und grüne Chilischote

1-2 EL Butter

100 ml Weißwein

2 EL Honig

Speisestärke zum Binden

Orangenscheiben und Physalis zum Granieren

Zubereitung:

Ente waschen, trocken tupfen, mit Salz, Pfeffer und Majoran innen und außen würzen. Apfel und Orange waschen, Zwiebel schälen, alles in Würfel schneiden, die Ente damit füllen und in einen Bräter setzen. Orangensaft und Brühe angießen und die Ente im auf 106-170°C im vorgeheizten Backofen 1 ½-2 Stunden garen.

Spargel putzen, Salzwasser oder Brühe mit Butter und Zitrone erhitzen, mit Salz und Pfeffer würzen. Spargel darin bissfest garen, herausnehmen, gut abtropfen lassen und warm stellen.

Zwiebel schälen und würfeln. Chilischoten halbieren, entkernen, waschen und ebenfalls würfeln. Butter erhitzen, Zwiebelwürfel und Chilis dazugeben und glasig schwitzen. Spargel, Wein und Honig hinzufügen, erhitzen vom Herd nehmen und bereitstellen.

Die Ente aus dem Ofen nehmen und portionieren. Die Soße zum Spargel geben und einmal aufkochen lassen. Mit angerührter Speisestärke leicht binden.

Auf heißen Tellern anrichten, die Entenstücke darauflegen, mit Orangenscheiben und Physalis garnieren und sofort servieren.

Copyright: Bild und Text: Gesund & Fit Promotion GmbH, Augsburger Str. 23, Hotel-Gasthof-Rose, 89312 Günzburg, Titel erschienen bei: Garant Verlag GmbH, Benzstr. 56, 71272 Renningen, www.garant-verlag.de

Über den Autor

editor