Spargel mit Sauce béarnaise

Von

Spargel mit Sauce béarnaise

Zutaten:

1 kg Spargel

1 l Salzwasser zum Garen

1 Stück unbeh. Zitrone

1 EL Butter

Für die Soße:

2 Schalotten

Je 50 ml Spargelfond und Weißwein

4 Eigelb

einige Tropfen Zitronensaft

einige Tropfen Worcestersoße

1 Prise Zucker

Salz, Pfeffer aus der Mühle

150 g zerlassene Butter

4 EL Bratenfond (Fertigprodukt)

Je 2-3 Zweige Kerbel und Estragon

Außerdem:

200 g Räucherlachs

Tomatenrosen und Basilikumblättchen zum Garnieren

Zubereitung:

Spargel schälen. Salzwasser erhitzen, Zitrone und Butter hineingeben und den Spargel darin bissfest garen.

Anschließend den Spargel aus dem Fond nehmen, gut abtropfen lassen und warm stellen.

Für die Soße die Schalotten schälen, sehr fein hacken, mit dem Spargelfond, dem Weißwein und den Eigelben in eine feuerfeste Schüssel geben und mit dem Schneebesen verschlagen.

Die Soße mit Zitronensaft, Worcestersoße, Zucker, Salz und Pfeffer würzen und im Wasserbad schaumig schlagen.

Den Schaum vom Herd nehmen und die zerlassene, handwarme Butter tropfenweise einrühren.

Zum Schluss den Bratenfond mit den verlesenen, gewaschenen und fein geschnittenen Kräutern unterrühren.

Den Spargel mit je einer Portion Räucherlachs dekorativ auf Tellern anrichten, mit der Sauce béarnaise überziehen, mit Tomatenrosen und Basilikumblättchen garnieren und mit Röstiecken sofort servieren.

Copyright: Bild und Text: Gesund & Fit Promotion GmbH, Augsburger Str. 23, Hotel-Gasthof-Rose, 89312 Günzburg, Titel erschienen bei: Garant Verlag GmbH, Benzstr. 56, 71272 Renningen, www.garant-verlag.de

Über den Autor

editor