Risotto mit Spargel und Safran

Von

Risotto mit Spargel und Safran

Zutaten:

500 g weißer Spargel

2 Karotten

Gemüsebrühe zum Garen

1 Stück unbeh. Zitrone

1 EL Butter

Für das Risotto:

1 Zwiebel

2 Knoblauchzehen

Butterschmalz zum Braten

1 grüne Paprikaschote

250 g Risottoreis

150 ml Weißwein

Salz, Pfeffer aus der Mühle

1 Döschen Safranpulver

700 ml Gemüsebrühe

100 g Parmesankäse

Außerdem:

2 Tomaten

Basilikumblättchen zum Garnieren

Zubereitung:

Spargel und Karotten dünn schälen und waschen. Die Karotten in Scheiben schneiden. Gemüsebrühe, Butter und ein Stück Zitrone erhitzen und das Gemüse darin bissfest garen.

Zwiebel und Knoblauch schälen, würfeln und in einer Pfanne mit Schmalz glasig anschwitzen. Die Paprikaschote halbieren, entkernen, waschen, in Streifen schneiden, zu den Knoblauchzwiebeln geben und andünsten.

Den Reis dazugeben, kurz mitdünsten und den Weißwein angießen. Mit Salz, Pfeffer und Safran würzen. Den Reis bei geringer Hitze garen, dabei nach und nach die Gemüsebrühe angießen, bis der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat.

Den frisch geriebenen Parmesankäse einrühren und das Risotto warm stellen.

Die Tomaten waschen, entkernen und würfeln. Das fertige Gemüse abgießen, gut abtropfen lassen und mit den Tomaten unter das Risotto ziehen.

Das Risotto dekorativ anrichten, mit Basilikumblättchen garnieren und sofort servieren.

Das Risotto dekorativ anrichten, mit Basilikumblättchen garnieren und sofort servieren.

Copyright: Bild und Text: Gesund & Fit Promotion GmbH, Augsburger Str. 23, Hotel-Gasthof-Rose, 89312 Günzburg, Titel erschienen bei: Garant Verlag GmbH, Benzstr. 56, 71272 Renningen, www.garant-verlag.de

Über den Autor

editor