Spargel im Flädleteig

Von

Spargel im Flädleteig

Zutaten:

Für den Flädleteig:

500 ml Milch

250 g Mehl

3 Eier

Salz, Pfeffer aus der Mühle

1 Prise Muskat

1 Bund Schnittlauch

½ Bund Petersilie

1 EL Öl

Butter zum Ausbacken

Außerdem:

1 kg bissfest gegarter, weißer Spargel

250 ml Spargelfond

100 g Butter 

12 Scheiben Schwarzwälder Schinken

Kräuterzweige zum Garnieren

Zubereitung:

Für die Pfannkuchen die Milch mit dem Mehl und den Eiern in eine Schüssel geben und mit dem Schneebesen glatt rühren.

Den Teig mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die verlesenen, gewaschenen und kleingeschnittenen Kräuter untermischen und das Öl tropfenweise unter den Teig ziehen.

Etwas Butter in einer Pfanne erhitzen und portionsweise Pfannkuchen ausbacken.

Auf je 1 Pfannkuchen 2-3 erhitzte Spargelstangen legen und die Pfannkuchen zusammenrollen.

Den Spargelfond mit der Butter erhitzen, mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Spargel im Flädelteig mit dem Schinken auf heißen Tellern dekorativ anrichten, mit dem Spargelfond überziehen, mit Kräuterzweigen garnieren und sofort servieren.

Copyright: Bild und Text: Gesund & Fit Promotion GmbH, Augsburger Str. 23, Hotel-Gasthof-Rose, 89312 Günzburg, Titel erschienen bei: Garant Verlag GmbH, Benzstr. 56, 71272 Renningen, www.garant-verlag.de

Über den Autor

editor